Der Jagglhof

 

_MG_1556.JPG
Jagglhof, Baujahr 1694

Das Bauernhaus des Jagglhofs wurde 1694 in Almdorf bei Saalfelden am Steinernen Meer erbaut. Der Hof liegt unterhalb dieser imposanten Bergkette, im breiten (und zum Glück sonnigen) Becken der Saalach, ganz in der Nähe von Saalfelden und Zell am See. Bis nach Salzburg sind es ca. 80 Kilometer.

Seit 1979 wird der Hof durch Anton Hörl, dem Jagglbauer-Senior, und seiner Frau Brigitte Hörl bewirtschaftet, seit 1994 biologisch. Bald sind wir zu viert am Hof. Denn Margret, die Tochter, und ihr Freund Eike ziehen auf den Hof, um dann von Eltern, Kühen und Hühnern eingelernt zu werden.

Unsere Produkte sind:

  • Bio-Jungrindfleisch (ab Hof in 5- und 10-kg-Paketen)
  • Bio-Eier (auch von alten Rassen)
  • Bio-Sauerteigbrot
  • Wurstwaren vom Biofleisch
  • Kräutersalz

Diese bieten wir im Sommer auch auf der Jagglhütte auf der Geralm an, wo die Kühe den Sommer verbringen und wir ihnen heuer erstmals Gesellschaft leisten.

063-2
Das Saalfeldner Becken, Almdorf im Vordergrund, dahinter Saalfelden am Steinernen Meer

Kontakt

Wer sich gerne über unsere Produkte und unsere Almwirtschaft informieren will, oder auch gerne einfach mal den Hof sehen will,… Wir freuen uns über Besuch!

  • E-Mail:             hoerljaggl@sbg.at
  • Telefon:            +43658272094
  • Facebook:         jagglhuette

So können Sie uns erreichen:

  • mit den ÖBB nach Saalfelden, weiter mit dem Postbus nach „Saalfelden Almdorf“,
  • als Abstecher vom Tauernradweg mit dem Rad,
  • oder mit dem Auto nach Almdorf 7, 5760 Saalfelden.

 

 

 

Advertisements