Jaggl-Blog

Jagglhütte 2018 – Was kommt, was bleibt?

Wir starten in unsere dritte Almsaison! Wie schon letztes Jahr wollen wir euch ein paar Neuigkeiten bereits vorab verraten und euch schon jetzt auf den heurigen Almsommer einstimmen. Sehen wir uns mal?

almleben -7135

Was kommt? „Jagglhütte 2018 – Was kommt, was bleibt?“ weiterlesen

Advertisements

Bio-Jungrindfleisch zu verkaufen

Wer wissen will, wo sein Essen herkommt und Wert auf bewussten Fleischgenuss legt, ist mit unserem Bio-Jungrindfleisch in 5- und 10-kg-Paketen bestens beraten. Die gemischten Pakete beinhalten verschiedene Fleischstücke, von Gulasch bis zu Steak lassen sich daraus schmackhafte Gerichte zaubern. Genau das richtige für Menschen, die gerne kochen und zumindest etwas Platz im Gefrierschrank haben.

7.1

Was macht das Bio-Jungrindfleisch vom Jagglhof besonders? „Bio-Jungrindfleisch zu verkaufen“ weiterlesen

Achtung: Almkonzert ist abgesagt

DasGlückist mitdemTüchtigenZuerst dachten wir ja noch: „Das geht schon, wir sind ja nicht aus Zucker, verlegen wir halt in den Scherm…“ Aber nach Rückfrage bei der ZAMG wurde uns klar: Es wird zu kalt am Samstag (6°C bei uns auf 1.500 m!). Zu regnerisch, zu windig, zu unbeständig. So macht das keinen Sinn. Deshalb müssen wir das Almkonzert leider auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir hoffen, dass dann das Wetter mitspielt und ihr wieder mit dabei seid!

Ein Partyzelt für unsere Hühner

_MG_5402[1]

In unserem Garten steht jetzt ein Partyzelt. Und aus dem kommen eigenartige, oftmals auch laute Geräusche. Drinnen wird gehüpft, gegackert und auch mal gestritten. Wer jetzt glaubt, wir haben ein Faible für fantasievolle Parties, liegt falsch. Das Zelt ist nämlich für die Hühner, und sie sind es, die drinnen scharren, staubbaden und nach Fressbarem suchen.

„Ein Partyzelt für unsere Hühner“ weiterlesen

Und, wie war es wirklich?

Idylle pur? Oder einfach nur haufenweise Arbeit? Nette Begegnungen oder nervige Gäste? Wie ist es wirklich, eine Hütte zu bewirtschaften? Für viele ist es eine idyllische Vorstellung, den Sommer auf der Alm zu verbringen, doch was steckt eigentlich dahinter? Auch uns war im Frühling noch nicht ganz klar, worauf wir uns da eigentlich einlassen…

„Und, wie war es wirklich?“ weiterlesen